Sachkundige Kfz-Gutachten bewerten Fahrzeuge realistisch

Waren Sie schon einmal in einen Verkehrsunfall mit Personenschaden verwickelt? Es muss kein Totalschaden sein. Allerdings ist eine verlässliche Aussage über den Wert des Fahrzeugs erforderlich. Fahrzeuggutachten von Profis bringen Licht ins Dunkel. Ein Fahrzeuggutachten ist unter verschiedenen Umständen erforderlich, auch wenn das Fahrzeug unbeschädigt ist. Wir bieten Ihnen ein breites Portfolio an unterschiedlichen Reports, um Ihren Anforderungen an Kompetenz und Zuverlässigkeit gerecht zu werden. Informieren Sie sich über unsere Fahrzeugberichte und deren Vorteile.

Unfallgutachten

Ein Unfallbericht ist ein Schadensbericht, der den gesamten Wert des Unfallfahrzeugs zusammen mit zugehörigen Daten zusammenfasst. Es kann zur Beweissicherung herangezogen werden, wenn die Frage der Unfallverursacher nicht eindeutig geklärt ist. Unfallberichte enthalten Baujahr, Kilometerstand und ggf. Sonderausstattung des Fahrzeugs. Der Unfallschaden ist gut dokumentiert. Außerdem können im Unfallbericht Schadensumfang und Reparaturzeit angegeben werden. Reparaturrouten können auch durch Schadensmeldungen definiert werden.

Wertgutachten

Wertgutachten werden für Gebrauchtwagen, Oldtimer und Motorräder verwendet. Sie definiert den aktuellen Fahrzeugwert und dessen Allgemeinzustand. Um den Fahrzeugwert einschätzen zu können, sind Baujahr, Karosserietyp und Laufleistung relevant. Auch das Interieur und Exterieur des Fahrzeugs fließen in die Bewertung ein. Diese Standards werden durch die Bewertung von Sonder- und Serienausstattungen verfeinert. Wurde der Vorschaden nicht behoben, wird dieser als Fahrzeugmangel erfasst. Außerdem wurden Fotos der aktuellen Situation gemacht.

Leasing-Bewertung

Über die Rückgabe des Mietfahrzeugs an den Vermieter kann es zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Der Übergabevertrag dokumentiert fachgerecht den Zustand des Fahrzeugs. Als Sachverständige begutachten wir Fahrzeuge auf mögliche Mängel und Schäden. Auch kleine Kratzer, Dellen oder innere Abnutzungen im Lack können zu Diskussionen mit dem Vermieter führen. Da es keine spezifische Norm für Mietgutachten gibt, sind die Bewertungen der Gutachter immer subjektiv.

Oldtimergutachten

Nach § 28 StVZO ist das Fahrzeug als Oldtimer mit Oldtimergutachten einzustufen. Sachverständigenarbeit umfasst Original- und Erhaltungs- und Pflegezustand. Mit dem Oldtimergutachten kann das Fahrzeug endlich als historisches Fahrzeug beim Standesamt eingetragen werden. Die Erstanmeldung muss mindestens 30 Jahre alt sein.

Kostenvoranschlag

Ob ein realistisches Verhältnis zwischen Wartung und entsprechenden Kosten besteht, klären wir für Sie mit professioneller Bewertung. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns für eine Bewertung.

Fahrzeugbewertung

Es bezieht sich auf den Verkauf oder Kauf eines Gebrauchtwagens und enthält alle Fahrzeugdetails. Der Fahrzeugwert wird durch die aktuelle Softwareunterstützung bestimmt.

Wer zahlt die Gebühr für die Kfz-Gutachten?

Die Schadenshöhe kann auf unterschiedliche Weise ermittelt werden, beispielsweise in Form von Kostenvoranschlägen oder Fahrzeuggutachten. Bei geringfügigen Schäden, deren Höhe allein vom Versicherer bestimmt wird, was nicht zwingend erforderlich ist. Wenn sie überschritten wird, wird in der Regel ein Experte beauftragt. Grundsätzlich hat der Geschädigte das Recht, einen unabhängigen Fahrzeuggutachter zu wählen. Die Kosten trägt die Versicherung des Vertragspartners. Es sollte immer bedacht werden, dass der Gutachter der konkurrierenden Versicherungsgesellschaft in seinem Interesse handelt und versucht, den Schaden möglichst gering zu halten.
Copyrights-2022 | All Rights Reserved